Die Schweizer*innen sind mit diversen Mikronährstoffen unterversorgt 

kingnature, 

Kann es sein, dass ausgerechnet in unserem wohlhabenden Land mit dem schier grenzenlosen Angebot an Nahrungsmitteln, ein Mangel an Nährstoffen besteht? Immer wieder hört man doch, dass eine zusätzliche Versorgung mit Vitalstoffen unnötig und dass man mit einer ausgewogenen Ernährung damit abgedeckt sei. In der Vitalstoffmedizin widerspricht man dem jedoch schon seit Jahren. Leider enthält unsere Nahrung heutzutage nicht mehr eine ausreichende Menge an allen Mikronährstoffen, welche für gesunde Körperfunktionen wichtig wären. Zusätzlich nimmt der Bedarf an diesen Stoffen mit unserem heutigen Lebensstil und den zunehmenden Umweltbelastungen (Stresssituationen für den Körper) noch zu. Am Auffälligsten und Gravierendsten ist schweizweit und egal in welcher Altersgruppe der Vitamin D Mangel.

Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) hat kürzlich eine offizielle Broschüre herausgegeben: “Wie gut ist die Bevölkerung der Schweiz mit Mikronährstoffen versorgt?” (Schweizer Ernährungsbulletin 2021). Dort wird aufgezeigt, dass in unserer Bevölkerung tatsächlich bei verschiedenen Vitalstoffen eine Unterversorgung besteht, insbesondere bei älteren Frauen.  

In der Broschüre ist unter anderem zu lesen, dass folgende Vitamine und Mineralstoffe unter der Empfehlung liegen: Vitamin D, Folat, Pantothensäure, Kalium, Calcium, Jod sowie Eisen bei Frauen. Knapp in der Zufuhr ist zudem Magnesium und auch die Versorgung der Männer mit Zink ist tief. Im Auge behalten werden sollte zudem die Zufuhr von Pantothensäure und Vitamin B6 bei älteren Menschen sowie Vitamin B12 bei der jüngsten und ältesten Altersgruppe der Frauen. Ältere Frauen ab 65 Jahren sind im Vergleich mit den jüngeren Altersgruppen tendenziell am schlechtesten mit Mikronährstoffen versorgt (ausser mit den Vitaminen A, C und D). Regional unterschiedliche Ernährungsgewohnheiten spiegeln sich zum Teil in der Zufuhr einzelner Mikronährstoffe wider und legen nahe, dass Interventionen zur Verbesserung der Ernährungssituation und der Mikronährstoffzufuhr nicht nur nach Geschlecht und Altersgruppen, sondern auch regional ausgerichtet werden sollten. Dieser Bericht beleuchtet lediglich ausgewählte Mikronährstoffe aus der riesigen Datenmenge von menuCH. 

Sie möchten gerne das ganze Bulletin lesen?
PDF zu den Mikronährstoffen zum Herunterladen
Link zum gesamten Ernährungsbulletin

Wir von kingnature freuen uns, dass wir mithelfen dürfen, diesen Problemen mit unseren Nahrungsergänzungsmitteln entgegenzuwirken. Es ist uns wichtig, dass wir nur Rohstoffe von höchster Qualität verwenden und die Grundlage für unsere Zusammensetzungen auf wissenschaftlich begründeten Fakten beruht. Vitalstoffe sind unsere Leidenschaft! Hier ein paar von unseren Empfehlungen für eine gute Grundversorgung: Vitamin D3, Omega-3 Vida, Vitality Shot, Magnesium Vida, Eisen Vida etc.

Teile diese Seite

Bewerte diesen Beitrag:

Kingnature entwickelt, produziert und vertreibt qualitativ hochwertige, natürliche Nahrungsergänzungsmittel & Kosmetika.

Produkte entdecken